Das Nachbarschaftshaus

Der “Förderverein Schüngelberg e.V”. steht in der Schüngelbergstraße 97 und ist eine Begegnungsstätte für gemeinschaftliche Aktivitäten in der Schüngelberg-Siedlung. Es wurde 2004 mit finanzieller Unterstützung der THS von Grund auf saniert und durch eine Terrasse sowie einen Saal erweitert.

Auf 450 m² bietet es sowohl den Bewohner/innen der Siedlung als auch befreundeten Vereinen, sowie Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Auch für Familienfeiern und Veranstaltungen jeder Art steht das „Nachbarschaftshaus“ stets zur Verfügung.


 
 

Der große Saal

Als Anbau, aber auch als eigenständige Einrichtung des Nachbarschaftshauses bietet der verglaste Saal genügend Raum (60 Personen) und Möglichkeiten für Events aller Art...



Die Cafeteria

Seit dem Umbau verfügt das Nachbarschsftshaus auch über eine Cafeteria, die zusammen mit dem Saal auch für Familienfeiern oder eigene Veranstaltungen gemietet werden kann.


Der Bolzplatz

Wenn man weiss, dass die Schüngelbergsiedlung nur etwa einen Kilometer Luftlinie von der Schalke-Arena entfernt liegt, verwundert es nicht, dass im Jahre 2001 am Rande der Siedlung und zu Füßen der Rungenberghalde ein Bolzplatz errichtet wurde, der regelmäßig Schauplatz diverser Fußball-Turniere ist. Der Platz wurde ebenfalls mit Hilfe der THS erstellt und wird derzeit stark von den umliegenden Schulen und Kinder- bzw. Jugendeinrichtungen zur Durchführung von Fußballturnieren genutzt.